Kultur geht auch auch in Corona-Zeiten! Und zwar so:

  • Wir sitzen in Parzellen und halten Abstand.

    Bei allen Veranstaltung herrscht vorerst leider Sitzplatzpflicht. Darüber hinaus sind wir der Auffassung, dass jede*r von euch entscheiden können sollte, ob er oder sie Abstand zu Fremden einhalten möchte oder nicht. Daher könnt ihr euch zwei oder vier zusammenhängende Sitzplätze als Parzelle mit Freunden, eurer Familien oder eurer WG buchen. Damit habt ihr immer genug Abstand zu anderen Gruppen.

  • Wir hinterlassen für eine eventuelle Nachverfolgung unsere Daten.

    Wir müssen euch leider bitten, nach dem Kauf eurer Parzelle den Namen, Adresse und Telefonnummer von euch und euren Begleiter*innen anzugeben. Nur, wenn wir alle Daten haben, können wir euch Zutritt zum Gelände geben. Daher könnt ihr euer Ticket nach dem Kauf erst herunterladen, wenn ihr die Daten eingegeben habt. Wir tun das nicht gerne aber es ist der Preis dafür, es überhaupt tun zu können. Bitte unterstützt uns hier durch eure Kooperation.

  • Alle kommen nur gesund.

    Bitte kommt nur zur Veranstaltung, wenn ihr euch absolut gesund und frei von COVID-19-Symptomen wie Fieber, Halsschmerzen, Husten o.ä. fühlt. Wir dürfen euch, falls uns das auffällt, ohnehin nicht auf’s Gelände lassen. Auch hierfür bitten wir im Sinne der Allgemeinheit um euer Verständnis. 

  • Wir tragen Mundschutz außer auf unseren Plätzen

    Bitte denkt daran, vor Betreten des Geländes und auf dem Weg zu eurem Platz sowie bei Toilettengängen einen Mundschutz zu tragen. Ihr dürfte diesen leider nur innerhalb eurer Parzelle absetzen.

  • Wir haben ausreichend Toiletten

    Im Jugendpark gibt es sehr viele „richtige“ Toiletten (also keine Dixies), die wir vor, nach und auch während der Veranstaltungen regelmäßig reinigen und desinfizieren.

  • Wir desinfizieren uns regelmäßig die Hände

    Bitte desinfiziert euch beim Betreten des Geländes die Hände. Hierfür stehen euch insgesamt 5 Desinfektionsspender am Einlass, an den Toiletten sowie an Durchgangspunkten auf dem Gelände zur Verfügung. Wir tun das natürlich auch.

  • Wir treffen uns im Freien

    Wir sind ein Open-Air. Die Aerosol-Belastung ist daher viel niedriger als in Indoor-Locations. Durch einen smartes Einlass und Auslass sowie breite Wege könnt ihr jederzeit den von Mindestabstand zu anderen Besuchern einhalten. 

  • Wir halten in den Warteschlangen Abstand

    Ein kühles Kölsch oder eine leckere Weinschorle bringen wir euch gerne an den Platz. Ihr zahlt am besten kontaktlos, wobei wir auch Bargeld akzeptieren. Es gibt auch eine Abholtheke – hier bitte wir euch um Beachtung der Wartschlangen-Markierung. Das gleiche gilt in der Warteschlange für den Einlass oder zur Toilette.

Kurz: Wir wollen die Summer Stage unter absolut corona-tauglichen Bedingungen anbieten. Sicherheit, Hygiene und Abstand gehen vor! Deswegen haben wir uns nicht an der letzten Lockerung orientiert, sondern setzen nach wie vor auf einen Abstand zwischen den Kontaktgruppen durch die Einrichtung von bestuhlten Parzellen. Mit dem Ticketkauf akzeptiert ihr daher unser Hygiene-Konzept inklusive der Erfassung eurer persönlichen Daten für eine eventuelle Nachverfolgung. Bitte lasst uns zusammen das Beste draus machen und die Chance nutzen, wieder gemeinsam Kultur erleben zu können.